Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Eine Geschichte von Eric-Emmanuel Schmitt, inszeniert und gespielt von Renato Delnon.

Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, dass dieser nichts merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut.

Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur „der Araber an der Ecke“ ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt – auch die des Glücks und des Lächelns...

Premiere:
Mittwoch, 02. Mai 2018, 20h15

Weitere Aufführungen: 
Donnerstag, 03. Mai 2018, 20h15
Freitag, 04. Mai 2018, 20h15
Samstag, 05. Mai 2018, 20h15
Sonntag,  06. Mai 2018, 17h00

Eintritt: 28.–/23.–

Kategorie: 
Erwachsene
Laufzeit: 
Donnerstag, 3 Mai, 2018 bis Sonntag, 6 Mai, 2018
Bildergallerie: 
Theatergruppe / Präsentatoren: 
Renato Delnon